Weinauswahl

Selbstverständlich sind wir weiter, wie auch in den letzten 10 Jahren, immer auf der Suche nach dem Neuen, abseits des mainstreams.
Wir orientieren uns dabei nicht an "Namen" oder an Weinen, die unbeachtet der Natur, gleichbleibend sind, sondern an der Vielfältigkeit, was gerade auch kleine Weinbauern bieten. Weine trinken, verkosten sollte immer ein Abenteuer sein, dem wir uns immer wieder mit großer Neugier hingeben. Besonderes Augenmerk schenken wir Winzern, die einen biologischen, bzw. biodynamischen Weinbau (www.demeter.at) betreiben oder sich um Besonderheiten und seltene Sorten bemühen.

So finden sie bei uns auch seltene Rebsorten, wie den Furmint oder

dem Lindenblättrigen, natural, raw wine oder Orange.

 



Qualität der Weine

Um den Bedürfnissen einer immer weinkundigeren Zielgruppe gerecht werden, haben wir eine Antwort gefunden, die noch nie gewünscht wurde, weil niemand wusste, dass es das schon gibt.


So präsentiert das Neue Villon seit 2017 als zeitgerechte Weinbar  

die modernsten Möglichkeit Weine zu verkosten.


Mit dem modernsten Informations und Verkostsystem– System haben wir die Möglichkeit, allen Besuchern ein adäquates Bild des österreichischen Weines zu vermitteln. Eine echte Revolution der önogastronomischen Stile und Tendenzen der Gesellschaft.


Die Enomatic-Spender ermöglichen den direkten Ausschank des Weines

aus der Flasche in das Glas. Das hochwertigste Edelgas Argon vermeidet die durch Sauerstoffzufuhr verursachten Veränderungen. Der Wein bleibt über längere Zeit nach der Öffnung qualitativ einwandfrei, wie eben erst geöffnet. Damit können wir eine größere Anzahl von Weinen  ohne Qualitätsverlust offen präsentieren, immer exakt gekühlt.


Informationen bieten wir, neben unserem Personal, jederzeit für sie abrufbar über den Audio-Guide.

 

Die absolute Sensation ist jedoch die erste Champagnerbar Wien´s,
mit dem
Champagnerspender dieser herausragenden Technologie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Nicht nur alles Wein

Es gibt in Österreich nicht nur Wein und Trauben.
Aus den schönsten Früchten machen unsere Winzer die köstlichsten Säfte.


Was heißt heute alles "bio", wir sprechen von naturrein.
Diese Gaben der Natur, verarbeitet vom Winzer Heiderer Mayer
aus dem Wagram, aus eigenen Früchten, werden sie begeistern.