Das Villon

 

Im Herzen von Wien, in der Habsburgergasse, am Graben.

In einem der ältesten Barockhäuser der Innenstadt,  erstmals erwähnt

im Jahre 1684 als “Schenk – und Gasthaus zum burgundischen Kreuz.


Die Kellergewölbe des Hauses mit 4 Etagen und 16 Meter Tiefe,

sind mindestens 500 Jahre alt und erlebten somitbereits die "Türkenzeit".


Viele Weinpressen standen in der Vergangenheit in diesen Kellern,

so ist es ganz natürlich hier heute noch die schönsten Weine

aus ganz Österreich zu verkosten.


Das Villon eine echte Erlebnisgastronomie


Die Weinbar seit 2005 ein Treffpunkt für Künstler,

Wiener und Besucher aus aller Welt.

Ein gemütlicher Ort zum Verweilen und Verkosten.


Lebendes Weinmuseum, 

History-Keller  und Shop 

laden ein zu einer interessanten Tour, mit Informationen

über Weine und Geschichte in mehreren Sprachen (Audio-Guide)

 



Bacchus und der Wirt heißen Sie willkommen in den Kellern des Villon